Merkliste

0 Beiträge
auf Ihrer Merkliste

» Interessante Projekte, Partner*in oder Inhalte können Sie auf Ihrer Merkliste ablegen und speichern.
Per Klick auf den Stern wird ein Beitrag automatisch Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Über uns A A A

LOGIN» Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

NEU REGISTRIEREN» Melden Sie sich in unserem Netzwerk an.


Hinweis zur Anmeldung

Ihre Anmeldung besteht aus drei Schritten:

  1. Sie erfassen die Basisdaten für Ihr Profil.
  2. Ihr Profil wird von unserer Redaktion freigeschaltet.
  3. Sie können jetzt Ihr Profil nach Ihren Vorstellungen veredeln.

Sie können Ihr Profil um Texte, Bilder oder Kontaktdaten ergänzen, Termine veröffentlichen oder das „Schwarze Brett“ für Gesuche nutzen. Kulturanbieter*in können zusätzlich einzelne Projektseiten anlegen, die ihre konkreten Projekte präsentieren.

Ihre Vorteile

Ziel des Netzwerkes ist es, die verschiedenen Kulturanbieter*in mit Schulen, Kitas und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit zusammenzubringen, um gemeinsam kulturelle Projekte zu realisieren.
Als Kulturanbieter*in haben Sie hier die Möglichkeit, sich und Ihr Angebot attraktiv zu präsentieren. Als Schule, Kita oder Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit finden Sie hier die richtigen Kulturanbieter*in und Partner*in für Ihre kulturellen Aktivitäten.

Dieser Beitrag wurde zu

Ihrer Merkliste hinzugefügt.

» WICHTIG:

Die Beiträge werden nur für die Dauer einer Session gespeichert.
Im Bereich "Merkliste" können Sie Ihre Einträge ausdrucken oder lokal speichern.


Zur Merkliste

Sicheres Passwort

Bitte wählen Sie ein Passwort, das aus mindestens 6 Zeichen besteht. Verwenden Sie eine Kombination aus mindestens 2 Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen.

Tipps zur Suche

Die Verfeinerung Ihrer Suche geschieht über die verschiedenen Filter. Je spezifischer Sie die Suche machen, desto genauer, aber auch kleiner wird natürlich das Suchergebnis. Wenn Sie als Suchergebnis 0 Treffer bekommen ist es sinnvoll, die Suche noch einmal etwas gröber anzulegen.

Hinweis

Bitte laden Sie Ihr Logo hoch (Format jpg, Mindestgröße: 550x550 Pixel). Das Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren und einen Ausschnitt festlegen.

Hinweis

Bitte laden Sie verschiedene Bilder hoch (Format jpg, Mindestgröße: 960x300 Pixel), die dann auf Ihrer Porträt-Seite als Diashow zum Durchklicken angezeigt werden. Jedes Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren oder einen Ausschnitt festlegen. Die Reihenfolge der Bilder können Sie ändern. Das erste Bild wird das Hauptbild.

Hinweis

Sie können Videos nicht direkt einbinden, sondern über einen Link zu YouTube einbetten. Und das geht so:

  1. Laden Sie Ihr Video auf www.youtube.de hoch.
  2. Klicken Sie unter dem Video auf den Link „Teilen“.
  3. Klicken Sie dann auf den Link „Teilen“.
  4. Kopieren Sie den Code, der im erweiterten Feld angezeigt wird.
  5. Fügen Sie den Code hier in das Feld ein.

Hinweis

Hier können Sie Dokumente (Format PDF, maximale Dateigröße 5 MB) hochladen oder Dokumente, die nicht mehr aktuelle sind, löschen. Dokumente aus Programmen wie Word oder Powerpoint bitte vor dem Hochladen als PDF abspeichern.

Hinweis

Bitte tragen Sie hier die Adresse (URL) Ihrer Webseite ein, z.B.: http://www.musteradresse.de


Ansprechpartner*in

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg

040. 22 70 14 16

Ricarda Friedrich
Theaterpädagogik
plattform@ernst-deutsch-theater.de
040. 22 70 14 16
http://www.ernst-deutsch-theater.de

Anfahrt zeigen

Zum Anbieter
Merken

Nora von Henrik Ibsen

» Theaterstück

Nora ist die ideale Projektionsfläche für alle: treusorgende Mutter für ihre Kinder, fröhliche Vorzeigeehefrau für ihren Mann Torvald, Sorgenanlaufstation für ihre Freundin Kristine, unerreichbare erotische Fantasie für Dr. Rank und nicht zuletzt eine Schachfigur im Überlebenskampf des Rechtsanwalts Krogstad. Bei ihm hat sie sich vor Jahren ohne Wissen ihres Mannes einen namhaften Betrag geliehen. Dazu musste sie eine Unterschrift fälschen, das macht sie erpressbar. Nora will nicht länger mitspielen und versucht ein selbstbestimmtes Leben. Ibsen (1828-1906) gehört zu den Wegbereitern des modernen Gesellschaftsdramas. Mit ›Nora oder ein Puppenheim‹ hat er ein universelles Drama zum Thema Emanzipation geschrieben.



Besondere Hinweise

Vorstellungstermine mit besonderem Angebot (keine Anmeldung erforderlich, keine zusätzlichen Kosten): Stückeinführung im Foyer: Do, 11.10.2018 um 18.30 Uhr | Vorstellung mit Gebärdensprachdolmetscher*innen: Sa, 20.10.2018 um 19.30 Uhr (Stückeinführung um 18.30 Uhr)

Hinweis Projekt Details
Status Aktuell buchbar
Geeignet für Schulen, Offene Kinder- und Jugendarbeit
Lernort beim Anbieter
Zeitrahmen Einzelner Projekttag / Einzelveranstaltung: mehrere Vorstellungstermine im Zeitraum 04.10. bis 10.11.2018 | Terminübersicht unter: https://www.ernst-deutsch-theater.de/programm/nora-60/
Kosten 9 € pro Schüler*in inkl. HVV und Garderoben-Gebühr
Teilnehmeranzahl flexibel
Begleitpersonen 0 (1 (Die begleitende Lehrkraft erhält eine Freikarte; ab 20 Schüler*innen ist eine zweite begleitende Lehrkraft ebenfalls frei bzw. ab 30 Schüler*innen eine dritte usw.))
Barrierefrei/-arm Ja (Der barrierefreie Zugang zu allen Bühnen des Theaters befindet sich in der Birkenau. Unser Theatersaal verfügt über zwei Rollstuhlplätze. Im Foyer des Parketts befindet sich eine Behindertentoilette.)
Schlagwörter
Politik / Zeitgeschehen / gesellschaftliche ThemenSoziale KompetenzenStadt erleben / Umgebung erkundenTheaterKlasse 9-10Klasse 11-13
Die nächsten geplanten Durchführungen
Momentan liegen keine Durchführungen vor.




Weitere Projekt des Anbieters:

Hinweis

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Termine und Kontaktdaten zu diesem Projekt.