Merkliste

0 Beiträge
auf Ihrer Merkliste

» Interessante Projekte, Partner*in oder Inhalte können Sie auf Ihrer Merkliste ablegen und speichern.
Per Klick auf den Stern wird ein Beitrag automatisch Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Über uns A A A

LOGIN» Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

NEU REGISTRIEREN» Melden Sie sich in unserem Netzwerk an.


Hinweis zur Anmeldung

Ihre Anmeldung besteht aus drei Schritten:

  1. Sie erfassen die Basisdaten für Ihr Profil.
  2. Ihr Profil wird von unserer Redaktion freigeschaltet.
  3. Sie können jetzt Ihr Profil nach Ihren Vorstellungen veredeln.

Sie können Ihr Profil um Texte, Bilder oder Kontaktdaten ergänzen, Termine veröffentlichen oder das „Schwarze Brett“ für Gesuche nutzen. Kulturanbieter*in können zusätzlich einzelne Projektseiten anlegen, die ihre konkreten Projekte präsentieren.

Ihre Vorteile

Ziel des Netzwerkes ist es, die verschiedenen Kulturanbieter*in mit Schulen, Kitas und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit zusammenzubringen, um gemeinsam kulturelle Projekte zu realisieren.
Als Kulturanbieter*in haben Sie hier die Möglichkeit, sich und Ihr Angebot attraktiv zu präsentieren. Als Schule, Kita oder Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit finden Sie hier die richtigen Kulturanbieter*in und Partner*in für Ihre kulturellen Aktivitäten.

Dieser Beitrag wurde zu

Ihrer Merkliste hinzugefügt.

» WICHTIG:

Die Beiträge werden nur für die Dauer einer Session gespeichert.
Im Bereich "Merkliste" können Sie Ihre Einträge ausdrucken oder lokal speichern.


Zur Merkliste

Sicheres Passwort

Bitte wählen Sie ein Passwort, das aus mindestens 6 Zeichen besteht. Verwenden Sie eine Kombination aus mindestens 2 Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen.

Tipps zur Suche

Die Verfeinerung Ihrer Suche geschieht über die verschiedenen Filter. Je spezifischer Sie die Suche machen, desto genauer, aber auch kleiner wird natürlich das Suchergebnis. Wenn Sie als Suchergebnis 0 Treffer bekommen ist es sinnvoll, die Suche noch einmal etwas gröber anzulegen.

Hinweis

Bitte laden Sie Ihr Logo hoch (Format jpg, Mindestgröße: 550x550 Pixel). Das Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren und einen Ausschnitt festlegen.

Hinweis

Bitte laden Sie verschiedene Bilder hoch (Format jpg, Mindestgröße: 960x300 Pixel), die dann auf Ihrer Porträt-Seite als Diashow zum Durchklicken angezeigt werden. Jedes Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren oder einen Ausschnitt festlegen. Die Reihenfolge der Bilder können Sie ändern. Das erste Bild wird das Hauptbild.

Hinweis

Sie können Videos nicht direkt einbinden, sondern über einen Link zu YouTube einbetten. Und das geht so:

  1. Laden Sie Ihr Video auf www.youtube.de hoch.
  2. Klicken Sie unter dem Video auf den Link „Teilen“.
  3. Klicken Sie dann auf den Link „Teilen“.
  4. Kopieren Sie den Code, der im erweiterten Feld angezeigt wird.
  5. Fügen Sie den Code hier in das Feld ein.

Hinweis

Hier können Sie Dokumente (Format PDF, maximale Dateigröße 5 MB) hochladen oder Dokumente, die nicht mehr aktuelle sind, löschen. Dokumente aus Programmen wie Word oder Powerpoint bitte vor dem Hochladen als PDF abspeichern.

Hinweis

Bitte tragen Sie hier die Adresse (URL) Ihrer Webseite ein, z.B.: http://www.musteradresse.de


Ansprechpartner*in

Deichtorhallen Hamburg
Deichtorstr. 1+2
20095 Hamburg

040-32103-0

Birgit Hübner
Leiterin Kulturelle Bildung
huebner@deichtorhallen.de
040-32103-200
http://www.deichtorhallen.de/

Anfahrt zeigen

Zum Anbieter
Merken

BACK TO EARTH. LOGBUCH EINER REISE INS ALL.

» BACK TO EARTH

Das Projekt der kulturellen Bildung der Deichtorhallen knüpft an die aktuelle Ausstellung TOM SACHS – SPACEPROGRAM: RARE EARTHS an und wird sich mit dem Erforschen anderer Planeten und Lebensräume bzw. mit der Rückkehr auf die Erde und deren Wandel nach einer zwanzigjährigen Mission im All auseinandersetzen. Beteiligt sind 5 Schulen / Klassen aus verschiedenen Schulformen und Stadtteilen in Hamburg, die zusammen mit Künstler*innen fotografische/mediale/performative Herangehensweisen an interstellare Missionen erarbeiten werden. Die Schüler*innen agieren sowohl vor als auch mit der Kamera. Die für die Fotoinszenierungen benötigten vier Astronautenanzüge werden gemeinsam mit den Schüler*innen entstehen.



Hinweis Projekt Details
Status Aktuell laufend
Geeignet für Schulen
Lernort vor Ort in Schule/Kita etc.
Zeitrahmen Mehrere Einzeltermine: ca. ab November 2021, ca. 4 Monate
Kosten Projektfonds gesponsert
Teilnehmeranzahl 15-25 Kinder/Jugendliche pro Durchgang (Die max. Anzahl von 5 Schulen nehmen bereits teil)
Begleitpersonen 1 (exkl. Lehrkräfte)
Barrierefrei/-arm Nein
Gefördert von Projektfonds Kultur und Schule
Schlagwörter
Natur, Umwelt, TechnikPolitik / Zeitgeschehen / gesellschaftliche ThemenStadt erleben / Umgebung erkundenFotografieKlasse 5-6Klasse 7-8Klasse 9-10Klasse 11-13
Die nächsten geplanten Durchführungen
Momentan liegen keine Durchführungen vor.




Weitere Projekt des Anbieters:

Hinweis

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Termine und Kontaktdaten zu diesem Projekt.