Merkliste

0 Beiträge
auf Ihrer Merkliste

» Interessante Projekte, Partner*in oder Inhalte können Sie auf Ihrer Merkliste ablegen und speichern.
Per Klick auf den Stern wird ein Beitrag automatisch Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Über uns A A A

LOGIN» Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

NEU REGISTRIEREN» Melden Sie sich in unserem Netzwerk an.


Hinweis zur Anmeldung

Ihre Anmeldung besteht aus drei Schritten:

  1. Sie erfassen die Basisdaten für Ihr Profil.
  2. Ihr Profil wird von unserer Redaktion freigeschaltet.
  3. Sie können jetzt Ihr Profil nach Ihren Vorstellungen veredeln.

Sie können Ihr Profil um Texte, Bilder oder Kontaktdaten ergänzen, Termine veröffentlichen oder das „Schwarze Brett“ für Gesuche nutzen. Kulturanbieter*in können zusätzlich einzelne Projektseiten anlegen, die ihre konkreten Projekte präsentieren.

Ihre Vorteile

Ziel des Netzwerkes ist es, die verschiedenen Kulturanbieter*in mit Schulen, Kitas und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit zusammenzubringen, um gemeinsam kulturelle Projekte zu realisieren.
Als Kulturanbieter*in haben Sie hier die Möglichkeit, sich und Ihr Angebot attraktiv zu präsentieren. Als Schule, Kita oder Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit finden Sie hier die richtigen Kulturanbieter*in und Partner*in für Ihre kulturellen Aktivitäten.

Dieser Beitrag wurde zu

Ihrer Merkliste hinzugefügt.

» WICHTIG:

Die Beiträge werden nur für die Dauer einer Session gespeichert.
Im Bereich "Merkliste" können Sie Ihre Einträge ausdrucken oder lokal speichern.


Zur Merkliste

Sicheres Passwort

Bitte wählen Sie ein Passwort, das aus mindestens 6 Zeichen besteht. Verwenden Sie eine Kombination aus mindestens 2 Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen.

Tipps zur Suche

Die Verfeinerung Ihrer Suche geschieht über die verschiedenen Filter. Je spezifischer Sie die Suche machen, desto genauer, aber auch kleiner wird natürlich das Suchergebnis. Wenn Sie als Suchergebnis 0 Treffer bekommen ist es sinnvoll, die Suche noch einmal etwas gröber anzulegen.

Hinweis

Bitte laden Sie Ihr Logo hoch (Format jpg, Mindestgröße: 550x550 Pixel). Das Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren und einen Ausschnitt festlegen.

Hinweis

Bitte laden Sie verschiedene Bilder hoch (Format jpg, Mindestgröße: 960x300 Pixel), die dann auf Ihrer Porträt-Seite als Diashow zum Durchklicken angezeigt werden. Jedes Bild können Sie vor dem Hochladen ganz einfach auf die richtige Größe skalieren oder einen Ausschnitt festlegen. Die Reihenfolge der Bilder können Sie ändern. Das erste Bild wird das Hauptbild.

Hinweis

Sie können Videos nicht direkt einbinden, sondern über einen Link zu YouTube einbetten. Und das geht so:

  1. Laden Sie Ihr Video auf www.youtube.de hoch.
  2. Klicken Sie unter dem Video auf den Link „Teilen“.
  3. Klicken Sie dann auf den Link „Teilen“.
  4. Kopieren Sie den Code, der im erweiterten Feld angezeigt wird.
  5. Fügen Sie den Code hier in das Feld ein.

Hinweis

Hier können Sie Dokumente (Format PDF, maximale Dateigröße 5 MB) hochladen oder Dokumente, die nicht mehr aktuelle sind, löschen. Dokumente aus Programmen wie Word oder Powerpoint bitte vor dem Hochladen als PDF abspeichern.

Hinweis

Bitte tragen Sie hier die Adresse (URL) Ihrer Webseite ein, z.B.: http://www.musteradresse.de


Ansprechpartner*in

Sammlung de Weryha
Reinbeker Redder 81
21031 Bergedorf

0172 405 32 38

Jan de Weryha
Künstler
jan@de-weryha-art.de
0172 405 32 38
http://www.de-weryha-art.de

Anfahrt zeigen

Zum Anbieter
Merken

Into the Wood

» „Kultur & Schule“ Into the Wood

In Kooperation mit dem Bildhauer Jan de Weryha, Jan-Hendrik Brune, Lehrer an der Stadtteilschule Lohbrügge und Schülern und Schülerinnen der Oberstufe mit Kunstprofil wird ein gemeinsames Kunstprojekt durchgeführt. Zuerst werden im Rahmen des Schulunterrichtes kleine Holzarbeiten gebaut, um den Schülern die Möglichkeit zu geben, sich mit der Dreidimensionalität eines Objektes im Raum und in diesem Fall dem Bildhauerwerkstoff Holz anzufreunden. Proportionen, Komposition, Rhythmus, Skala und viele andere Aspekte werden beleuchtet und gleichzeitig praktisch umgesetzt. Der Künstler entwickelt ein Modell in der Skala 1 : 5 für ein über 3m großes aus acht Elementen bestehendes Kunstobjekt aus Holz, das über dem Schulhaupteingang geplant ist und dort aufgebaut werden soll. Das Konzept wird ausführlich erklärt und gemeinsam diskutiert. Alle Arbeitsgänge werden den Schülern erklärt und dann wird die Arbeit aufgeteilt, sodass jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommt, mit dem Material ausgiebig zu arbeiten. Im Atelier des Künstlers und nach einem Briefing werden zusammen mit den Schülern alle Arbeiten mit verschiedenstem Werkzeug an dem Kunstwerk durchgeführt. Gleichzeitig dokumentiert der Lehrer das Projekt mit Video und Fotos. Alle Arbeitsgänge und Entstehungsphasen werden so festgehalten. Zuletzt wird das Kunstwerk auf seinem vorgesehenen Platz in der Schule montiert. Geplant ist eine feierliche Enthüllung.



Hinweis Projekt Details
Status Aktuell laufend
Geeignet für Schulen
Lernort beim Anbieter
Zeitrahmen Mehrere Einzeltermine, Projektwoche: Die praktische Woche findet vom 15.06. bis zum 19.06. statt.
Kosten Das Projekt wird aus dem Projektfonds „Kultur & Schule“ finanziert.
Teilnehmeranzahl 20
Begleitpersonen 1
Barrierefrei/-arm Nein (nein)
Gefördert von Projektfonds „Kultur & Schule“
Schlagwörter
SonstigeBildende KunstKlasse 9-10Klasse 11-13
Die nächsten geplanten Durchführungen
Momentan liegen keine Durchführungen vor.



Hinweis

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Termine und Kontaktdaten zu diesem Projekt.